Lieferung, Lieferadresse, Gefahrenübergang, Versandkosten

(1) Der Versand ist derzeit nur innerhalb Deutschlands möglich.

(2) Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung von Pfennigpfeiffer angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

(3) Sofern Pfennigpfeiffer davon Kenntnis erlangt, dass der Kundenbestellung nicht nachgekommen werden kann, so wird der Kunde über diesen Umstand umgehend, innerhalb von 5 Werktagen, telefonisch oder schriftlich per E-Mail informiert.

(4) Die Zustellung der bestellten Produkte an die vom Kunden angegebene Adresse erfolgt durch die DHL nach deren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(5) Das Risiko für Verlust oder Beschädigung der Ware, die Pfennigpfeiffer versendet, geht erst auf den Kunden über, wenn diese an den Kunden oder einen von ihm bestimmten Dritten (der nicht der Beförderer ist), abgeliefert wird.

Handelt der Kunde als Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auf den Geschäftskunden über, sobald Pfennigpfeiffer die Ware der zur Ausführung Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat.

(6) Die im Onlineshop angeführten Preise enthalten nicht die Kosten für die Zustellung an die bekanntgegebene Zustelladresse des Kunden. Für alle Bestellungen haben Sie hierfür die von uns mitgeteilten und erläuterten Versandkosten zu tragen. Pro Bestellung wird daher derzeit eine Versandkostenpauschale in Höhe von € 4,99 fällig. Ab einem Bestellwert von € 30,00 ist der Versand für Sie kostenfrei.

(7) Wird die vom Kunden bestellte Ware nach einem Zustellversuch an die vom Kunden bekanntgegebene Adresse nicht innerhalb der gemäß § 6 Abs 4 dieser AGB von DHL genannten Abholfrist vom Kunden behoben und aus diesem Grund an Pfennigpfeiffer zurückgesendet, so kann Pfennigpfeiffer aufgrund des Annahmeverzugs des Kunden vom Vertrag zurücktreten.

(8) Im Fall des berechtigten Rücktritts von Pfennigpfeiffer wird ein bereits an Pfennigpfeiffer überwiesener Kaufpreis mit den Versandkosten an den Kunden zurücküberwiesen. Der Kunde trägt in diesem Fall die Kosten der Rücksendung.