• Versandkostenfrei ab 30 €
  • Schnelle Lieferung
  • Große Auswahl für Schule, Haushalt & Hobby
  • Schullistenservice

Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht), Retourenbestimmungen



WIDERRUFSBELEHRUNG

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

(1) Der Verbraucher kann binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

(2) Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher Pfennigpfeiffer mittels einer eindeutigen Erklärung (unter Angabe seines Namens, seiner Anschrift und, soweit verfügbar, seiner Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse), schriftlich an Pfennigpfeiffer Handelsgesellschaft mbH, Zörbiger Str. 6b, D - 06188 Landsberg, bzw. an shop@pfennigpfeiffer.de über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Verbraucher kann dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.


FOLGEN DES WIDERRUFS

(3) Widerruft der Verbraucher den Vertrag, erhält er alle an Pfennigpfeiffer geleisteten Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von Pfennigpfeiffer angebotene, günstigste Standartlieferung gewählt hat) binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückbezahlt, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei Pfennigpfeiffer eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel eingesetzt, das bei der ursprünglichen Transaktion verwendet wurde, es sei denn, es wurde mit dem Verbraucher ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(4) Pfennigpfeiffer kann die Rückzahlung verweigern bis Pfennigpfeiffer die Ware(n) wieder zurückerhalten hat oder bis der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass der Verbraucher die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Der Verbraucher hat die Ware(n) unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Verbraucher Pfennigpfeiffer über den Widerruf des Vertrages unterrichtet hat, an das Pfennigpfeiffer Rücksende-Zentrum, Peschelstrasse 33, 01139 Dresden, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet. Die Rücksendekosten im Falle eines Widerrufs trägt Pfennigpfeiffer.

(5) Für einen allfälligen Wertverlust der Ware hat der Verbraucher aufzukommen, wenn dieser auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Ware(n) nicht notwendigen Umgang durch den Verbraucher zurückzuführen ist (beispielsweise bei nicht originalverpackten Verbrauchsmaterial für Drucker oder vergleichbare Geräte).

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

(Hier können Sie das Muster-Widerrufsformular herunterladen)

(6) Alle Unterlagen zur Unterstützung der postalischen Warenrücksendung durch den Kunden erhält der Kunde als PDF-Anhang mit seiner Bestellbestätigung per E-Mail.

(7) Warenrückgaben bzw. Warenrücksendungen infolge eines Widerrufs sind an diese Adresse zu richten:
Pfennigpfeiffer Rücksende-Zentrum
Peschelstraße 33
01139 Dresden


(8) Aus logistischen Gründen werden Kunden, die eine Retoure per Post vornehmen wollen, gebeten, sich den Retourenschein und das Adressetikett auszudrucken, das als PDF-Anhang mit der Bestellbestätigung per E-Mail versandt wird.

(9) Es besteht kein Widerrufsrecht für Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, sowie Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde.

(10) Darüber hinaus besteht kein Rücktrittsrecht bei folgenden Gegenständen:
  1. Ton- oder Videoaufnahmen oder Software (z.B.CD, DVD, CD-R), die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  2. Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
  3. Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
  4. Einzelne Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte. 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG